Aktuelle Situation im Strombezug

Pieper Holz hat pro Jahr einen Strombedarf von ca. 4.700.000 KWh

EEG-Abgabe im Jahr 2017: 6,88 Ct. je KWh = 323.000,00 EUR

Zuzüglich vieler weiterer Abgaben wie Netznutzung, KWK-Abgabe, Stromsteuer, usw.

Bedauerlicherweise ist ab dem Jahre 2017 auch für selbstgenutzten Strom eine EEG Abgabe in Höhe von 2,752 Ct. je KWh zu bezahlen.

Somit 4.700.000 KWh x 2,752 Ct. = 129.344,00 EUR.

Fazit

Mit der Möglichkeit der Stromerzeugung durch eine eigene Windenergieanlage und der Eigennutzung von großen Teilen dieses Stroms erwartet das Unternehmen eine Reduzierung des Wettbewerbsnachteils gegenüber EEG-befreiten Unternehmen.

Diese Maßnahme kann den Unternehmensstandort in einem jetzt schon schwierigen wirtschaftlichen Umfeld sichern.